Was du schon immer über mich wissen wolltest , oder auch nicht!

  • Ich male gerne Bilder und finde diese dann auch noch schön, obwohl ich da absolut talentfrei bin.
  • Ich höre gerne Eros Ramazotti und liebe Ramazotti auf Eis
  • Dieser superschnulz Song rührt mich immer wieder zu Tränen: Abenteuerland von Pur.
  • Ich trage Linsen, weil ich zu eitel bin für die Brille.
  • Ohne Sehhilfe bin ich halb blind.
  • Ich finde mich toll, wenn ich tanze.
  • Ich hasse den 1. August (war grad gestern).
  • Ich habe angefangen total viele Selfies zu klicken. Lösche aber 95% wieder, weil ich mich darauf doof finde.
  • Manchmal schlägt meine Stimmung in sekundenschnelle von himmelhochjauchzend zu zutodebetrübt um. Echt schwierig für meine nächstes Umfeld.
  • Oh ja und mein Ego! Es liebt Anerkennung, eigentlich ehrlich gesagt ist es süchtig danach (zum Glück bin ich nicht «nur» mein Ego).
  • Ich benutze eine Menstruationstasse und trage mein Blut in den Wald, um es Muttererde zu schenken.
  • Ich liebe «gspührsch mich, fühlsch mich» Seminare. Da gehe ich richtig auf und jaaa ich fühle total gerne.
  • Ich niese (zum Ärger meines Ehemannes) ohne die Hand vor den Mund zu halten - iiiiiigitt!
  • Mein Krafttier ist das Reh. Es begegnet mir immer und immer wieder. Es steht für Sanftmut, Verwirklichung und die Kraft der Seele. Das gefällt mir sehr!
  • Manchmal kann ich wirklich keinen Mensch riechen. Und dann bin ich total "stinkig" und scheue jede Begegnung. Das geht soweit, dass ich nicht mal einkaufen gehe und lieber tiefgefrorene Fischstäbli, mit tiefgefrorenen Erbsen und instant Härdöpfelstock esse.
  • Ich habe auch schon die Türe nicht geöffnet wenn es geklingelt hat.
  • Viele lange Jahre habe ich mich nicht getraut mich selber zu Sein. Ich schaute die ganze Zeit ob das was ich tue irgendjemandem nicht gefallen könnte. Manno ich war ein richtig krasser Kontrollfreak. Sogar meine Kinder sollten möglichst brav sein.
  • Ich furze viel und genussvoll.
  • Mein Lieblingspruch ist: "D Mänschheit isch am verblöde".
  • Als Mädchen wollte ich Opernsängerin oder Bundesrätin werden.
  • als junge Frau habe ich mich im Wochentakt in Männer verliebt-vielleicht tue ich das noch immer... Aber das bleibt dann mein Geheimnis.

 

Copyright by Manuela Förtsch

Kontakt

Ganz Frau sein

Praxis für Frauennaturheilkunde

 

Manuela Förtsch

Oberdorfweg 2

8476 Unterstammheim

Telefon: 076 510 37 59

 

mail@ganzfrau-sein.ch

Newsletter